FRMWDC’26

DDC Konvent – Demokratie gestalten

DDC Konvent Banner

Es werden Risse in den Grund­festen der Demo­kratie sichtbar. Demo­kra­tische Prozesse und Institu­tionen werden ange­zweifelt, was sich offen anti-demo­kratische Akteure zu­nutze machen, um eine sich breit machende post-demo­kratische Resig­nation und Politik­verdrossen­heit in der Be­völker­ung zu mobi­lisieren.

  • Was können Designer­*innen dem entgegen­setzen?
  • Welche Rolle spielt Design für eine demo­kratische Gesell­schaft?
  • Welchen Ein­fluss hat Design auf Partizi­pation, demo­kratische Prozesse und die not­wendige Streit­kultur?
  • Und wie können Designer­*innen aktiv demo­kratische Politik stärken und mitge­stalten?

Diese Fragen wollen wir gemeinsam beim Konvent des Deutschen Designer Club e.v. diskutieren.

Design for Democracy, das Leit­motiv der Bewerbung der Region Frankfurt-Rhein-Main um den Titel World Design Capital, soll bei diesem Konvent aktiv ange­gangen werden. Ziel des Konvents ist die Erar­beitung der Grund­lage für eine Petition des DDC für demokratisches Design.

Entschuldigung.

We're sorry.

Die Seite kann nicht dargestellt werden.

The page cannot be displayed.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Please update your browser.