FRMWDC’26

Tour 2022

Design for Democracy ist unterwegs in Frankfurt RheinMain


Bildschirmfoto 2022 07 24 um 22 19 02

Unser Ziel ist es, mit Bürger:innen, Student:innen, Wissenschaftler:innen, Architekt:innen und Designer:innen Gestaltungsideen für soziale, urbane und kulturelle Entwicklungen voranzubringen und damit die nachhaltige Gestaltung unserer Region zu stärken. Wir möchten das Bewerbungsjahr 2022 bereits nutzen, um den Diskurs zu „Design for Democracy“ auf verschiedenen Ebenen zu starten, uns auf Bürger:innenbeteiligung zu fokussieren und Ideen von jungen Menschen einfließen zu lassen. Daher reisen wir ab September für sechs Wochen mit unserem roten Werkstattwagen durch die gesamte Region, um direkt vor Ort in den Städten und Gemeinden in Austausch zu kommen.

Bildschirmfoto 2022 07 20 um 14 01 24

Ziel der Tour ist es, Demokratie und Gestaltung erlebbar zu machen.

Denn was wir für ein besseres Leben ganz bestimmt nicht brauchen, sind noch mehr Dinge. Immer neue Produkte zu entwerfen, bringt uns einander nicht näher. Stattdessen wollen wir zeigen, dass es darum geht, Räume und Orte zu gestalten, an denen unterschiedliche Menschen sich begegnen können. Atmosphären nennen wir das. Die Demokratie lebt nämlich eben nicht nur in den Parlamenten und Universitäten, sondern auch in unserem alltäglichen Zusammenleben. Denn je mehr wir uns begegnen, austauschen und gegenseitig an unseren Leben teilhaben lassen, desto einfacher wird es, uns ein gemeinsames Bild einer lebenswerten Welt zu machen. Solche Atmosphären zu gestalten, das muss sich das Design jetzt zur Aufgabe machen. Die täglichen Schüler:innen-Workshops werden vor Ort rund 1000 junge Menschen erreichen. Demokratische Mitsprache und Mitgestaltung können nicht früh genug gelernt werden, wenn es darum gehen soll, zu aktiven Gestalter:innen des eigenen Lebens und der Gesellschaft zu werden.

Eröffnung am 08.09.2022 in Offenbach am Main

18:00 Uhr auf dem Stadthof - Save the date!

Entschuldigung.

We're sorry.

Die Seite kann nicht dargestellt werden.

The page cannot be displayed.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Please update your browser.