FRMWDC’26

Darmstadt

Design for Democracy macht Stop auf dem Friedensplatz in Darmstadt
Design for Democracy macht Stop auf dem Friedensplatz in Darmstadt. Foto: Lukas Kunkel
Asset63276a2ab15074 85300290
Bijan Kaffenberger, Mitglied des Hessischen Landtages und digitalpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, im Gespräch. Foto: Lukas Kunkel
Asset63277081961997 24014576
Foto: Lukas Kunkel
Asset63276cc3b31ad2 02562312
Foto: Lukas Kunkel
Asset63276cf6adb028 03712672
Foto: Lukas Kunkel
Asset6327694d08d260 51743455
Foto: Lukas Kunkel
Asset63276967415976 22989675
Stehende Demo: Für einen nachhaltig gestalteten Bausektor / Architects4Future Darmstadt. Foto: Lukas Kunkel
Asset63276c630dd478 14876895
Foto: Lukas Kunkel
Asset63276c8acc2f38 06913762
Foto: Lukas Kunkel
Asset63276f0ba189f9 39034330
Workshop Monobloc - der Plastikstuhl für alle / Institut Mathildenhöhe. Foto: Lukas Kunkel
Asset63276f223c1d45 79450986
Foto: Lukas Kunkel

Dienstag, 13. September

Ganztägig

Meinungsbilder und Umfragen, Diskussionen und Austausch mit der Designer:innen-Crew der Tour

10:00 - 13:00 Uhr

Workshops mit Schüler:innen zum Thema Design und Demokratie, in Kooperation mit der Stiftung Deutsches Design Museum

14:00 - 18:00 Uhr

Interaktive Klanginstallation @inside_eliza / Benjamin Imhof

14:00 - 18:00 Uhr

Stehende Demo: Für einen nachhaltig gestalteten Bausektor / Architects4Future Darmstadt

16:00 - 17:30 Uhr

Workshop Kultur-Karte einer Stadt / Kultur einer Digitalstadt

18:00 Uhr

Offizielle Begrüßung durch Stadtrat Michael Kolmer

18:00 - 20:00 Uhr

Zweites Georg-Moller-Gespräch zur Stadtentwicklung Darmstadt.Kulturelle Mitte Friedensplatz –Bühne für Kultur und Wissenschaft / Werkbundakademie e.v.

Mittwoch, 14. September

Ganztägig

Meinungsbilder und Umfragen, Diskussionen und Austausch mit der Designer:innen-Crew der Tour

10:00 - 13:00 Uhr

Workshops mit Schüler:innen zum Thema Design und Demokratie, in Kooperation mit der Stiftung Deutsches Design Museum

14:00 - 17:00 Uhr

Workshop Monobloc - der Plastikstuhl für alle / Institut Mathildenhöhe

14:00 - 18:00 Uhr

Stehende Demo: Für einen nachhaltig gestalteten Bausektor / Architects4Future Darmstadt

16:00 - 17:00 Uhr

Aktion Tilt/Shift – Experiment als Normalzustand / Darmstädter Tage der Fotografie

17:00 - 18:00 Uhr

Führung Jugendstil und Mathildenhöhe / Hessisches Landesmuseum Darmstadt

18:00 - 20:00 Uhr

Diskussionsrunde Verantwortung von Kunst und Kultur / Werkbundakademie Darmstadt

Donnerstag, 15. September

Ganztägig

Meinungsbilder und Umfragen, Diskussionen und Austausch mit der Designer:innen-Crew der Tour

10:00 - 13:00 Uhr

Workshops mit Schüler:innen zum Thema Design und Demokratie, in Kooperation mit der Stiftung Deutsches Design Museum

14:00 - 18:00 Uhr

Stehende Demo: Für einen nachhaltig gestalteten Bausektor / Architects4Future Darmstadt

17:00 - 18:00 Uhr

Lecture Speculative Design: Learning to make new futures von Anton Derbenev, Student h-da

Veranstalter - mit dem Projektbüro WDC F RM 2026 - in Darmstadt:

Werkbundakademie Darmstadt e. V.
im Literaturhaus Darmstadt
Kasinostraße 3
64293 Darmstadt
Kontakt:
Jula-Kim Sieber, Darmstadt (1. Vorsitzende)
WDCdwb@wba-darmstadt.de

Gefördert durch:

Asset6314b04cbeceb6 60242571

In Kooperation mit:

Mitwirken Stiftung Deutsches Design Museum
Mitwirken werkbundakademie da 310x236
Asset631604ac465664 39524606
Asset6316047889e3c1 09093528
Asset6316047ec2cd87 21939173
Asset631604f60f23c3 75985033
Asset631604bf65f870 52595005
Asset631604b387c804 72739694
Asset631607624fb580 80809174

Workshop-Ergebnisse: Design und Demokratie

Workshops mit Schüler:innen zum Thema Design und Demokratie, in Kooperation mit der Stiftung Deutsches Design Museum. Durchgeführt von jungen Gestalter:innen der Design for Democracy-Crew.

Freie Comenius-Schule, 9.Klasse, Darmstadt

Workshop-Ergebnisse: how to gerecht gestalten

„How to: gerecht gestalten?!“ ist ein skalierbares Workshop-Konzept zum Thema Gerechtigkeit in der Gestaltung. Ziel ist es, damit auf die Themen Diversität und Gerechtigkeit in der Gestaltung aufmerksam zu machen und dafür zu sensibilisieren. Konzept und Durchführung: Teresa Novotny und Helena Kiefer, Gestalter:innen der Design for Democracy-Crew.

Landgraf-Georgs-Gymnasium, 11. Klasse, Darmstadt

Entschuldigung.

We're sorry.

Die Seite kann nicht dargestellt werden.

The page cannot be displayed.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Please update your browser.